Foto Laden Schuhhaus Mätzold

Tipps zur richtigen Wahl der Kinderschuhe

 

 

 

 

Kaufen Sie Kinderschuhe nur in passender Größe und dann wenn sie gebraucht werden.

Sollte Ihr Kind nicht so schnell wachsen wie geplant, hat es die gesamte Saison einen Schuh der zu groß ist. Ein zu großer Schuh wird vom Kinderfuß zur Fixierung mit den Zehen festgehalten. Über solche verkrampften Zehen kann kein Kind vernünftig abrollen. Die Folgen können genauso schlimm sein, wie bei zu kleinen Schuhen. In zu kleinen Schuhen verkrümmen sich die Zehen durch den fehlenden Raum im Schuh. Beachten Sie hierzu die Informationen des WMS Systems.

Im Winter braucht jedes Kind einen passenden Halbschuh für die nicht ganz so kalten Tage.

Warmgefütterte Kinderstiefel sind nur für Temperaturen unter 7 Grad Celsius gedacht. Bei höheren Temperaturen, schwitzt der Kinderfuß stärker als ein guter Membranschuh Feuchtigkeit nach außen schaffen kann. Die Folgen sind, dass die Schweißporen stark "trainiert" werden und der Fuß im Schuh nass wird, obwohl kein Wasser von außen eingedrungen ist. Wenn der Schuh von innen Nass ist, wärmt er nicht mehr ausreichend und der Fuß wird kalt.

 

Füße messen spätestens alle 2-3 Monate zur Sicherheit der Kinderfüße.

Anschrift
Schuhhaus Mätzold
Lange Strasse 60
04668 Grimma

Tel.  03437 - 91 98 95
Fax. 03437 - 91 87 95


Geöffnet
Mo. - Fr. 9 - 19 Uhr
Sa.        9 - 13 Uhr
Firmenlogo von Garant